17. C.A.R.M.E.N. Symposium

Abendempfang mit Preisverleihung -17. C.A.R.M.E.N.- Symposium in Straubing
Förderpreis Nachwachsende Rohstoffe 2008

Der Förderpreis Nachwachsende Rohstoffe des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten richtet sich an Personen oder Institutionen, die ein herausragendes Produkt oder eine Produktgruppe auf Basis heimischer Nachwachsender Rohstoffe entwickelt haben. Der Förderpreis Nachwachsende Rohstoffe 2008 ging an die Firma Lopper Kesselbau GmbH in Rohr/Alzhausen, vertreten durch Geschäftsführer Diether Schlottmann.

altDie Auszeichnung wurde der Firma für Entwicklung des Holzvergaserkessels "Timber" verliehen. Dieser Kessel ist mit einer automatischen Beschickung ausgestattet und stellt damit eine Weltneuheit dar. Durch die Feuerraum- und Heizflächengestaltung sowie eine Vorvergasung und Nachverbrennung wird giftiges Kohlenmonoxid vermieden und es bildet sich weniger Stickoxide und Kohlenwasserstoffe. Hierdurch erreicht der Kessel außerdem höchste Wirkungsgrade. Die automatische Beschickung ist als Fördereinheit seitlich am Kessel angebracht. Über eine Befülltüre können Halbmeterseite eingelegt werden, die bei Wärmebedarf über Ketten in eine Übergangsschleuse und anschließend in den Brennraum befördert werden. Hier kann es automatisch angezündet werden. Diese automatisierte Konstruktion gewährt dem Nutzer bis zu zwei Wochen Unabhängigkeit von Handarbeit. Eine "Anwesenheitspflicht im Winter", wie sie bislang beim Verfeuern von Scheitholz erforderlich war, wurde damit gegen deutlich mehr Freiheit und Komfort getauscht.

Kompletter Artikel als PDF